Baldeneysee im Herbstgewand

Mal wieder am See. Mit dem Rad unterwegs. Der Nebel lichtete sich gerade und am Regattaturm tauchte die Sonne hinter den Hügeln auf.

6007734.jpgDer Nachtfrost hatte die Blätter zum Teil schon ansehnlich eingefärbt. Indian Summer im Ruhrgebiet. Mal eine gute Gelegenheit, den Baldeneysee im Herbstgewand zu präsentieren.

6007740.jpg6007749.jpg 6007752.jpg 6007755.jpg 6007758.jpg 6007763.jpg 6007759.jpg 6007761.jpgEnjoy

Sonnenaufgang am Baldeneysee

Wahrscheinlich war es die senile Bettflucht, die mich zu unchristlicher Stunde aus den Federn getrieben hatte. Zum Glück mit Kamera. Denn das bescherte mir bei fast wolkenlosem Himmel einen Sonnenaufgang am Baldeneysee, wie ich ihn hier noch nicht gesehen hatte.

Als ich über das Stauwehr fuhr, ahnte ich noch nicht, was mir bevorstehen würde, obwohl der Himmel schon wie Seide aussah. 6007657.jpgErst kurz hinter dem Regattaturm zeigte sich, dass ich durch Zufall den richtigen Zeitpunkt erwischt hatte.

6007660.jpg Der gelbe Ball erschien hinter dem Horizont und tauchte den See in goldenes Licht. Schöööön.

SonnenaufgangSonnenaufgang

Da der See ja eher die Form einer sehr krummen Banane hat, verschwand für einen Teil des Weges die Sonne,

6007673.jpgum auf der anderen Seite (der Werdener) das Wasser aufzuheizen und die Nebelschwaden erglühen zu lassen.

SonnenaufgangDann sah ich noch das schwarze Schwanenpärchen. Eigentlich war ich mit meiner 50mm Optik viel zu weit weg. Aber das neugierige Tier hatte Erbarmen mit mir und kam so nah heran, dass ich doch einen Klick riskierte.

Schwarzer SchwanDann noch ein letztes Foto am Anlegesteg von Haus Scheppen.

SonnenaufgangKamera einpacken und ab nach Hause, frühstücken.

 

Sunday morning biketour – am Baldeneysee in Essen

Endlich wieder an der frischen Luft. Keine Glättegefahr auf den Straßen und Wegen. Endlich wieder im Sattel. Die Sonne scheint, der Himmel bläut und ich bin auf dem Weg zum und um den geliebten Baldeneysee. Und die Kameraausrüstung ist auch dabei.

DSC3382.jpg DSC3393.jpgDSC3395.jpg DSC3398.jpgWeitere Fotos vom Lago di Baldeney findet Ihr in der Gallerie Baldeneysee.

Happy new year 2015 – Sylvesterfeuerwerk

Es ist geschafft, das Jahr 2015 ist erreicht. Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern alles Gute für das vor uns liegende Jahr. Mögen all Eure Träume in Erfüllung gehen.

Wo wir gerade beim Träumen sind. Die Sylvesternacht verbrachten wir erstmalig am Hohen Kreuz in Fischlaken. Ich hatte mir ein gigantisches Feuerwerk über Essen davon versprochen mit einem glorios ausgeleuchteten Himmel vor der Kulisse des Kreuzes. Offensichtlich hatten die Essener Feuerwerker das nicht mitbekommen. Und so versuchte ich, zum Jahreswechsel die kleinen Illuminationen festzuhalten.

DSC2563.jpgDSC2579.jpgDSC2613.jpgUnd am nächsten Morgen (leider hatten viele aktive Feuerwerker vergessen, ihre Hinterlassenschaften mitzunehmen) konnte man dann den Himmel über dem Baldeneysee genießen.

DSC2642.jpgDSC2666.jpgDSC2675.jpgUnd zurück zuhause, vor dem Frühstück noch kurz die letzte Weihnachtsstimmung im Gegenlicht einfangen.

DSC2696.jpg

Weihnachtsspaziergang

Üblicherweise schnappt man sich an einem der Feiertage die Kinder, wickelt sie in warme Klamotten und führt mit ihnen den Sonntagsspaziergang durch. Gut, dafür sind unser Kids (glücklicherweise) zu alt und so konnten wir zu zweit die durchbrechende Sonne genießen. In den Pfützen spiegelten sich die Bäume und die Strahlen drangen durch die Regentropfen durch. Ein paar Filtereinstellungen von Lightroom rundeten dieses Naturshooting ab. Enjoy.