Weihnachtskonzert im Brauhaus in Moers mit Johnny Cash Experience

Das Brauhaus in Moers hatte geladen und war voll ausgebucht. Logisch. Johnny Cash Experience in der Trio-Version stand auf der Bühne.

Die Ruhe vor dem Sturm. Totale Konzentration. Handys machen auch vor C&W-Stars nicht Halt.

DSC3558.jpgJoe, Olli und Olaf rockten das Publikum in gewohnter Manier. Ob wohl Joes neue Gitarre mit dazu beigetragen hat? Allein die mattseidene Oberfläche machte schon einiges her.DSC3556.jpgUnd der Klang passte natürlich auch dazu.

Es kam auch einer der selteneren Songs zum Vortrag: Five feet high and rising. Klasse performt, Jungs.

DSC3869.jpgUnd immer, wenn die roten Mützchen auf den Köpfen der Stars landeten, war klar: Die Weihnachtszeit wird eingeläutet.

DSC3637.jpgUnter anderem eine wunderschöne Verision von White Christmas. Bing Crosby hätte seine Freude dran gehabt.

DSC3649.jpg DSC3646.jpg DSC3643.jpg

 

 

 

 

DSC3783.jpgDSC3834.jpgDSC3855.jpgDSC3672.jpgDSC3611.jpg DSC3608.jpgNach 3 Stunden war leider alles vorbei. Schade, ich hätte noch länger zuhören können.

Werde ich auch: Am 1.7.2017 sind die Jungs wieder im Brauhaus. Kommt auch vorbei.

Schreibe einen Kommentar