Wintermärchen in Fischlaken – Sonnenaufgang am Hohen Kreuz

Eigentlich hatte ich ja vorgehabt, mit dem Rad um den Baldeneysee zu fahren. Aber -3°C und teilweise glatte Straßen. Und dazu noch Reifen mit wenig Profil? Nee, danke.  Die Vernunft behielt die Oberhand und ich machte mich mit 4 Reifen unter dem Hintern auf nach Fischlaken.

Die Sonne fing gerade an, hinter den Bergen aufzugehen.

DSC4697.jpg

Die Gräser und was sonst noch so am Wegesrand stand, war in Raureif getaucht. Die Hunde, die mit ihren Besitzern an der Leine unterwegs waren, dampften ihren Atem in die klare Winterluft. Bis die Sonne hinter dem Berg hervorkroch und auch danach: Schießen, was das Zeug hält. Und immer hoffen, dass die kalten Finger nicht allzuviele Aufnahmen verwackeln.

DSC4685.jpg

DSC4695.jpg DSC4725.jpg DSC4705.jpg DSC4709.jpg DSC4696.jpg DSC4702.jpg

Und auf dem Rückweg auch den Titelhelden, das Hohe Kreuz natürlich auch ablichten.

DSC4720.jpg DSC4715.jpg DSC4728.jpg DSC4726.jpg

Jetzt aber schnell nach Brötchen holen und nach Hause. Aufwärmen und lecker frühstücken.

Schreibe einen Kommentar